Wir sind KIM

Coaching

Balance - Wachstum - Entfaltung

Coachingsthemen

Entscheiden und zu sich finden

Wenn Sie Ihre Entscheidungen sicher treffen wollen, Sie den Wunsch haben, stärker bei sich, Ihren eigenen Bedürfnissen, Ihrer Lebendigkeit zu sein, kurz: ein sinnerfülltes Leben zu führen, dann stehen Ihnen unsere Coaches gerne zur Verfügung.

Die Fäden gleiten mir aus den Händen...

Anna ist IT-Spezialistin und berichtet, dass sie das Gefühl habe, dass ihr die Fäden aus den Händen geglitten seien. Sie habe den Eindruck, dass sich die wichtigen Themen ihres Lebens verselbständigt hätten.
Lösungsrichtung im KIM: Anna wird ermöglicht, aus Distanz auf ihre Situation zu schauen und diese dabei kreativ auszudrücken. Somit wird sie zur eigenen Supervisorin und kann ihr Leben aus dem Überblick selbstwirksam gestalten.

Potentiale entfalten

Wenn es Ihr Ziel ist, beruflich und privat

Ihre Kraft gesund zu entwickeln, zu erhalten und zielgerichtet einzusetzen,

Ihre aktuelle Position nach Ihren Vorstellungen auszufüllen,

sich weiterentwickeln möchten, auch um Ihren Bedürfnissen näher zu kommen,

Sie mutig, frei und authentisch auftreten und leben wollen,

dann stehen Ihnen unsere Coaches gerne zur Verfügung.

Vom Perfektionismus regiert...

Berthold ist Personalsachbearbeiter und meint von sich, dass er immer alles ganz genau nehmen würde, er wolle keine Fehler machen, sondern mit korrektem Verhalten beispielhaft voranschreiten. Nun störe ihn das „luschige und verantwortungslose Verhalten“ seiner Kolleg*innen und sonstigen Prozesspartner*innen sehr. Selbst auf seine Chefin könne er sich in letzter Zeit nicht mehr verlassen. Ein paar Mal habe er deshalb schon „die Fassung verloren“.

Lösungsrichtung im KIM: Berthold wird ermöglicht, neue sinnvolle Themen und Bedeutungen in seinem Leben zu entdecken. Damit verliert der übermäßige Perfektionismus an Bedeutung und Berthold gelingt es somit, gelassener mit Anforderungen umzugehen, großzügiger gegenüber seinem Umfeld aufzutreten und seinen Perfektionismus gezielt einzusetzen, er ist diesem aber nicht mehr „ausgesetzt“. Der Perfektionismus wird als Kompetenz genutzt.

Perspektivwechsel

Wenn Sie Lust darauf haben, für Ihr Leben neue, frische und aktivierende Perspektiven einzunehmen, dann beginnen Sie einen Entwicklungsprozess mit dem KIM.

Wenn der Akku leer ist...

Carina ist Pilotin und berichtet in ihrer ersten Coachingsitzung, dass sie neben zahlreichen körperlichen Beschwerden (wie Rücken- und Kopfschmerzen, Herzrasen sowie häufiger Müdigkeit), wegen derer sie auch schon bei verschiedenen Ärzt*innen in Behandlung und deshalb auch krankgeschrieben sei, bei sich auch zunehmend  „Stresssymptome“ wie Dünnhäutigkeit, Gereiztheit und Abwertung von Kolleg*innen und Passagier*innen feststellen würde. Insgesamt würden ihr der Job und die Familie über den Kopf wachsen.

Lösungsrichtung im KIM: Carina wird in die Lage versetzt, Abstand von allen Anforderungen einzunehmen. In diesem neugewonnenen Freiraum wird ihr eine Erfahrung ermöglicht, in der sie Aufgehobensein in ihrem Leben spüren kann. Mit dieser neu gefundenen Sicherheit gelingt es ihr, ihre Situation passender zu ihren Bedürfnissen zu gestalten und so eine verbesserte Balance zwischen äußeren Anforderungen und eigenen Bedürfnissen zu erreichen.

 

Entwicklung

Wenn Sie den Wunsch haben, für Ihre persönliche Entwicklung sichtbare oder unsichtbare Begrenzungen zu überwinden, wenn Sie sich beruflich oder persönlich weiterentwickeln möchten, dann stehen meist ein paar Ängste im Weg.

Ungewohnte Ängste sorgen...

Degenhart ist Produktionsleiter und  beschreibt sich selbst als bisher sehr erfolgreichen und toughen Manager. Er habe immer gewusst, wo es langgeht und wie er sich und seine Mitarbeiter*innen zu motivieren habe. Seit ca. sechs Monaten, so berichtet er, hätte er Schwierigkeiten, insbesondere, wenn Hierarch*innen zugegen wären, vor größeren Gruppen zu sprechen.

Lösungsrichtung im KIM: Degenhart wird im ersten Schritt ermöglicht, eine typische angstauslösende Situation in Metaphern umzuformulieren und aus sicherem Abstand zu betrachten. Aus diesem Überblick kann er Verständnis für sich selbst und für die Funktion der Angst erarbeiten. Schließlich kann er die Funktion der Angst durch adäquatere Haltungen und Handlungsweisen ersetzen.

Leadership & Corporate Identity

Wenn Sie

Ihre Rolle als Führungskraft (noch) besser ausfüllen möchten,

wenn Sie mit einer zu Ihrer Persönlichkeit passenden Haltung in Führung gehen möchten,

wenn Sie als Führungskraft oder Teammitglied Ihren Beitrag leisten möchten, noch erfolgreicher zu werden, indem Sie

als Team näher zusammenrücken,

die sinnstiftende Klammer für Ihre Zusammenarbeit herausarbeiten,

um Ihre Ziele gemeinsam motiviert zu erreichen, dann bietet Ihnen das Konzept Integrativer Methodik diese Möglichkeit.

Identitätskrise im Beruf...

Erik war bis vor einem Jahr mit Leidenschaft Krankenpfleger, obwohl er sehr anerkannt gewesen sei, habe er irgendwann das Thema „Krankheit“ nicht mehr ertragen. Dieses hätte sich nach einem tragischen Tod in seinem direkten Umfeld sehr verstärkt, auch wenn ihn dieser Verlust durch eine Erbschaft finanziell unabhängiger gemacht habe. Nun hat er eine Beraterausbildung gemacht und wolle sich neu orientieren. Bis auf ein paar vage Ideen, wisse er aber noch nicht, wo die Reise hingehen soll.

Lösungsrichtung im KIM: Erik wird ermöglicht, sich mit seinen individuellen Wünschen und Motiven verbunden zu fühlen und aus dieser Erfahrung heraus, Ideen für das dazu passende Vorhaben zu finden. In diesem Prozess kann er auch entdecken, auf welche eigene Art und Weise er die Tätigkeit ausüben und bereichern kann.

Eigene Wege gehen

Wenn Sie Ihren ureigenen Bedürfnissen und Wünschen auf die Spur kommen wollen, wenn Sie Ihren beruflichen und persönlichen Weg nach Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten planen und authentisch leben wollen, dann können unsere Coaches Sie auf diesem Entwicklungsweg begleiten.

Herausforderungen der Zusammenarbeit...

Ein Team von Ärzten in einem medizinischen Behandlungszentrum ist international besetzt. Der Leiter des Behandlungszentrums berichtet in einem Vorgespräch, dass er die Vielfalt seines Teams sehr schätzen würde. Er glaube aber auch, dass dadurch häufig Konflikte entstünden, da sich die Ärtz*innnen untereinander nicht wirklich verstünden. Dies wäre allerdings eher ein kulturelles denn ein sprachliches Problem. Außerdem gäbe es viele „starke Persönlichkeiten“, die ihre eigenen Vorstellungen mitbrächten und diese auch durchsetzen wollten.

Lösungsrichtung im KIM: Mit dem gesamten Team wird eine gemeinsame Vision erarbeitet, in der jedes Teammitglied seinen/ihren eigenen sinnvollen Bezug zu der gemeinsamen Arbeitsaufgabe wiederfindet. Diese Vision wird in Wort und Bild festgehalten. In einer besonderen Übung erfährt jedes einzelne Teammitglied seinen/ihren besonderen Beitrag zur Zusammenarbeit und zur Erfüllung der Vision. Der jeweilige Wert jeder/s Einzelnen wird bildhaft zu einem gemeinsamen Ganzen ineinandergefügt. So sieht jedes Mitglied sich als wertvollen Teil des Teams mit einem gemeinsam getragenen Gesamtziel.

Unsere Ansprechpartner*innen

michael.jpg

Michael Armbrecht

Dr. Axel Günther

www.armbrecht-consulting.de
coaching@michaelarmbrecht.de

38259 Salzgitter

Tel.: 0170 813 70 63

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Sie auf dem Weg zu Ihrer Lösung individuell und professionell zu begleiten 

Fachverantwortlicher

axel.jpg

Dr. Axel Günther

Dipl.-Psychologe

www.dr-axel-guenther.de
coaching@dr-axel-guenther.de

38440 Wolfsburg

Tel.: 0160 887 40 71

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Stärken-, ressourcen- und lösungsorientierte Reflexion auf Augenhöhe.

Fachverantwortliche

reinhild.png

Reinhild Zenk

Dipl.-Psychologin,
Dipl.-Soz.arb./-päd.,
Psychologische Psychotherapeutin

reinhild-zenk@web.de

Praxisort: Institut KIM e.V.,

Hattorfer Str.18 b, 38442 Wolfsburg

Tel.: 0171 198 5029

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Gemeinsam in Sicherheit Ihr  frisches Potential für neue  Lösungsansätze entdecken. „Wer etwas haben will, was er noch nicht gehabt hat, muss etwas tun, was er noch nicht getan hat.“
Nossrat Peseschkian

michael.jpg

Michael Armbrecht

www.armbrecht-consulting.de
coaching@michaelarmbrecht.de

38259 Salzgitter

Tel.: 0170 813 70 63

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Sie auf dem Weg zu Ihrer Lösung individuell und professionell zu begleiten 

frank.jpg

Frank Ebel

Dipl.-Psychologe

www.frank-ebel.de
dialog@frank-ebel.de

38440 Wolfsburg

Tel.: 0172 44 64 231

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Prozesse begleiten, in denen Menschen Wege (er)finden, mit ihren eigenen, einzigartigen Potenziale Sinnvolles in der Welt zu entdecken und daran zu wachsen.

heike.jpg

Heike Mänz

Dipl.-Psychologin

www.maero.de
maenz@maero.de

30175 Hannover

Tel.: 0511 – 13 18 825

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Wertschätzende Begleitung, um Überblick zu gewinnen, ressourcenorientiert passende Lösungen zu entwickeln, ein Mehr an  Klarheit, Sicherheit, Ruhe und Selbstvertrauen.

kreis.png

Julia Thorwest

Dipl.-Psychologin

julia.thorwest@gmx.de

10557 Berlin

Tel.: 01 51 -613 27 113

Beratung im KIM bedeutet für mich:

Eine gemeinsame Entdeckungsreise auf der Suche nach individuell passenden Lösungen.

Bittner.jpg

Jürgen Bittner

Coaching und

Change Management

www.j-bittner.de

j-bittner@email.de

Höfenstraße 12

38118 Braunschweig

Tel.: 0178 189 39 40

Beratung im KIM bedeutet für mich:

In Resonanz mit der Welt seinen eigenen Spielraum   erkunden.